Obstler, Obstbrand


Im Bregenzerwald haben Schnäpse aus Obst, Wildfrüchten und Wurzeln Tradition. Der bekannte Obstler ist eine Mischung aus verschiedenen Obstsorten.

 

Für den Obstbrand werden die Früchte zerkleinert und eingemaischt. Mit Hilfe von speziellen Reinzuchthefen wird der enthaltene Fruchtzucker in Alkohol umgewandelt. Nach beendeter Gärung wird die Maische destilliert. Der Brand entsteht rein aus der Frucht, ohne Zusatz von Fremdalkohol oder Aromen.